· 

Auf Sherlocks Spuren


Geheimgang 188

Runter scrollen für Deutsche Version!

 

Story 

Moriarty has accused Sherlock of a crime, and we are supposed to prove it wrong with evidence from Moriarty's office.

 

The story develops a bit and we learn a few more details of the background during the game, but in general it stays rather flat and does not offer any big surprises.

 

Setdesign

Unfortunately, the room design is weak. The attempt to convert the air-raid shelter into an office space seems to have been done only halfheartedly. The air-raid shelter atmosphere has definitely not been concealed.

 

Puzzles

We noticed, that a lot is based on searches, and somehow, we all felt a bit underemployed, probably because very few puzzles are based on activity.

It is important for us to mention that the majority of the puzzles are not particularly original, but one or two very original puzzles did surprise with their creativity, that lift the cut above the middle of the rating.

This room seemed much easier to us than "Die Mine" (we were about 15 minutes faster here), but the statistics say that this is the more difficult room...

 

Additional

Unfortunately, the end is a bit disappointing because the WOW-effect is missing here. When we were done, we stood there, looked at each other and asked, "Are we done now? Is this it?" and such an ending always feels a bit unsatisfying.

We would like to have a clear conclusion that everyone knows that we're done now. Ideally with a BIG BANG on top.

 

Conclusion

A well playable room, where the puzzles work and tend to recommend to beginners.

 

Played by

Etta, Sandro und Stefan



Geheimgang 188

 

Story 

Moriarty hat Sherlock ein Verbrechen untergejubelt und wir sollen dies mit Beweisen aus Moriartys Büro widerlegen.

 

Auch hier entwickelt sich die Geschichte etwas weiter und wir erfahren im Verlauf des Spiels das ein oder andere weitere Detail der Story. Im Allgemeinen hält sich diese aber eher flach und birgt auch nicht grosse Überraschungen.

 

Raumdesign

Das Raumdesign hier ist leider sehr schwach. Die Versuche, den Luftschutzbunker in einen Büroraum zu verwandeln, scheinen irgendwie nur halbherzig unternommen worden zu sein. Die Luftschutzkeller-Atmosphäre wurde auf jeden Fall nicht verborgen...

 

Rätsel

Aufgefallen ist uns hier, dass vieles auf Suchen basiert und teilweise fühlten wir uns alle etwas unterbeschäftigt, wahrscheinlich weil nur wenige Rätsel auf Aktivität aufgebaut sind. 

 

Wichtig für uns zu erwähnen ist, dass der Grossteil der Rätsel nicht sonderlich originell sind, uns aber doch das ein oder andere sehr originelle Rätsel überrascht hat, die die Bewertung über den Durchschnitt hochheben.

 

Uns erschien dieser Raum deutlich einfacher als "Die Mine" (wir waren hier rund 15min schneller), trotz der Statistik die besagt, dass dies der schwerere Raum sei...

 

Weiteres 

Das Ende war leider etwas enttäuschend, da hier der WOW-Effekt fehlt. Als wir durch waren, standen wir da, schauten uns an und fragten: "Wars das? Sind wir jetzt fertig?" und irgendwie fühlt sich ein solches Ende immer etwas unbefriedigend an...

Wir hätten gerne einen klaren Schlusspunkt, so dass jeder weiss, dass es jetzt fertig ist. Am besten mit einem BIG BANG oben drauf. 

 

Fazit

Ein gut spielbarer Raum, indem die Rätsel funktionieren. Tendenziell eher für Anfänger zu empfehlen. 

 

Gespielt von

Etta, Sandro und Stefan

Write a comment

Comments: 0