· 

Sondereinheit Meteor


Geheimgang 188

Runter scrollen für Deutsche Version!

 

Story  

In search of Tomi Gschwind, who is always one step ahead of the police, we help to track him down. Our task is to find Tomi's current location and to send it to the head office.

 

This story is well taken up and develops its own nuances and surprises in the story, as well as a certain pressure to activate the adrenaline! 

 

Setdesign

The interior design fits the topic very well and is implemented in a credible manner. It was certainly not inconvenient for the designers on this topic that their location previously served as a protective bunker, because it was therefore possible to save a few steps of work.

Creative elements were built around the corresponding ambience, but on the whole there could have been a little more detail. 

 

Puzzles

The puzzles were unfortunately the reason why we, at this provider, liked this room the least. On one hand we generally lacked the originality of the puzzles, on the other hand the puzzle flow fell by the wayside.

We had some trouble with the logic of the puzzles as it was often not clear what we should do and why.

 

Conclusion

Due to the logic that was hidden from us, we felt that the fun unfortunately got lost...

 

Played by

Etta, Sandro und Stefan



Geheimgang 188

  

Story 

Auf der Suche nach Tomi Gschwind, der der Polizei immer einen Schritt voraus ist, helfen wir als Sondereinheit, ihn aufzuspüren. Unsere Aufgabe ist es, den aktuellen Aufenthaltsort von Tomi ausfindig zu machen und an die Zentrale zu funken. 

 

Diese Story ist gut aufgegriffen und entwickelt in der Geschichte auch ihre eigenen Nuancen und Überraschungen, sowie ein gewisser Druck um das Adrenalin etwas zu aktivieren!  

 

Raumdesign

Die Raumgestaltung passt sehr gut zum Thema und ist glaubwürdig umgesetzt. Den Gestaltern kam es bei diesem Thema sicherlich nicht ungelegen, dass ihre Lokalität früher als Schutzbunker diente, denn somit konnte man sich sicherlich einige Handgriffe sparen. 

Kreative Elemente wurden verbaut um das entsprechende Ambiente zu vervollständigen, im Grossen und Ganzen hätten es aber etwas mehr Details sein dürfen.

 

Rätsel

Die Rätsel waren leider der Grund, warum uns dieser Raum des Anbieters am wenigsten gefallen hat. Einerseits hat uns die Originalität der Rätsel gefehlt, andererseits blieb für uns der Rätselflow auf der Strecke.

Wir hatten einige Mühe mit der Logik der Rätsel. Öfters war uns nicht ganz klar, was wir warum machen und was wir damit auslösen sollen - oder ausgelöst haben. 

Mechanismen oder Vorrichtungen, die dies verdeutlichen würden diesen Raum klar aufwerten.

 

Fazit

Bei uns blieb, aufgrund der Logik die sich vor uns versteckt hat, der Spass leider etwas auf der Strecke... 

 

Gespielt von

Etta, Sandro und Stefan

Write a comment

Comments: 0