Beer Factory


Story  

Wir brechen in eine Brauerei ein, um das Rezept des besten Biers zu stehlen! 

 

Die Geschichte ist gut verpackt, wobei wir aber anfangs irgendwie vergessen haben, dass wir Einbrecher sein sollten und nicht das Personal. Wir sind uns nicht ganz sicher, ob dies an der Einleitung lag, oder ob wir einfach zu doof waren.

Der Ablauf ist logisch und man arbeitet sich Schritt für Schritt an das Rezept.

 

Raumdesign   

Die Gestaltung des Raumes ist aufwendig realisiert und gefällt. Einige wenige Dinge sind leider etwas abgenutzt und dürften erneuert werden. 

 

Rätsel    

Diesen Raum haben wir in der Schwierigkeit eher höher angesetzt, hauptsächlich weil die Rätsel nicht einem linearen Muster folgen. Dies hat aber den Vorteil, dass mehr Personen auf einmal beschäftigt sein können. 

Die Rätsel sind abwechslungsreich und erschliessen sich gut, sobald man alle nötigen Informationen dazu erarbeitet hat.

 

Weiteres

Der Anbieter hat die Corona-Pause genutzt um seine Lokalitäten auszubauen. Dies nicht nur mit zwei neuen Escape Rooms, sondern auch mit einer Bar - Der ESPACE-Bar! Wir sind begeistert! Dies ist eine gemütliche Bar mit regulärem Betrieb, Bedienung und Alkoholausschank! Unserer Meinung nach sollte dies bei jedem Anbieter integriert werden, um das Geschehene ausklingen zu lassen!

 

Fazit

Ein Raum mit einem eher schwierigen Rätselflow, der dennoch Spass macht.

 

Gespielt von

Lukas, Etta, Stefan und Sandro

 

Escape Company St. Gallen

Die Espace-Bar




Story 

We break into a brewery to steal the recipe of the best beer! 

 

The story is well-packed, but at the beginning we somehow seemed to forget that we were supposed to be burglars and not staff. We are not quite sure if this was due to the introduction or if we were just too stupid. The process is logical and you work your way through the recipe, step by step.

 

Setdesign

The design of the room is elaborately realised and pleasing. A few things are kind of worn down and could be renewed. 

 

Puzzles

We have set this room rather higher in difficulty, mainly because the puzzles do not follow a linear pattern. However, this has the advantage that more people can be occupied at once. 

The puzzles are varied and are easy to solve once you have acquired all the necessary information.

 

Additional 

The provider has used the Corona break to expand its premises, not only with two new Escape Rooms, but also with a bar - The ESPACE Bar! We are thrilled! This is a cosy bar with regular service and alcohol on tap! In our opinion, this should be integrated into every provider to round off the experience!

 

Conclusion

A room with a rather difficult puzzle flow that is nevertheless fun.

 

Played by

Lukas, Etta, Stefan and Sandro

 

Escape Company St. Gallen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0