Das Syndikat


Die Vierte Wand, Langenthal

 

 

Art: Krimi

 

Dimitri Peshkov kontaktiert euch, die Agenten der vierten Wand, um ihm zu helfen. Eine Verschwörung grosser Firmen ist in vollen Gange.

 

 

Dies ist der zweite Raum der Genossen der Vierten Wand in Langenthal. Auch hier haben sie sich im Raumdesign reingehängt, wobei dieses Szenario in der heutigen Zeit spielt, und somit auch nicht den selben Aufwand erfordert wie bei Murum Quartus. Dies resultiert darin, dass das immersive Erlebnis nicht so extrem ist wie bei Murum Quartus. Die Storyführung startet bereits 119 Minuten bevor das Spiel beginnt, was ich absolut genial finde. Herr Peshkov kontaktiert euch, um sich in seiner Wohnung mit euch zu treffen. Als ihr in seiner Wohnung ankommt ist er verschwunden. Im Raum zieht sich die Story sauber weiter und die Rätsel sind originell gestaltet und enthalten eigens ausgedachte Mechanismen, die das Bastlerherz höher schlagen lassen. 

 

Jeder der die Verschwörung absolut ohne Hilfe schafft kriegt ein Bier von mir spendiert! Genaustens beobachten ist angesagt!

 

 

gespielt von

 

Marijke, Lukas, Stefan, Sandro und Käppeli

Write a comment

Comments: 0