Kontinuum


AdventureRooms Technorama

 

Art: Fantasy

 

Story

Das Technorama hat es geschafft! Die weltweit erste Zeitmaschine ist betriebsbereit. Doch so ganz trauen die Technorama-Wissenschaftler der Sache noch nicht und benutzen deshalb dich und dein Team als Versuchskaninchen. 

Ahnungslos wurdet ihr mit Handschellen gefesselt und in einen mysteriösen Raum gesperrt. Auf einem Monitor läuft ein Countdown ab. Sieht so aus als hättet ihr 60 Minuten Zeit, um aus der ganzen Sache irgendwie heil raus zu kommen...

 

Mit diesen Informationen wird man im Raum eingesperrt und das Spiel startet. Die Story wird eingehalten und entwickelt sich weiter. Der Fokus wurde in diesem Raum aber definitiv nicht auf die Story gelegt, was aber auch gut so ist, denn schliesslich sind wir im Technorama, wo es um Wissenschaft, Technik und Rätsel geht.

 

Raumdesign

Von der optischen Gestaltung her ist dieser Escape Room auf einer guten Basis, aber im heutigen Standart nicht sonderlich herausragend. Gestört haben mich vor allem die angemalten Holzspanplatten. Schöner wäre es gewesen, ein hochwertigeres Material zu verwenden oder die Holzspanplatten z.B. mit einem Verputz, Gipsplatten oder ähnlichem zu verstecken. Technisch sind wir hier auf einem hohen Niveau mit Spielereien, die wir bisher noch nicht erleben durften. Dies kompensiert einiges der optischen Gestaltung und hebt die Bewertung auf eine vier hoch.  

 

Rätsel

Der Hauptgrund, diese Räume zu spielen, waren die Rätsel. Dadurch, dass diese Räume zum Technorama gehören, hatten wir sehr hohe Erwartungen, welche zu unser vollsten Zufriedenheit erfüllt wurden und unglaublich viel Spass bereiteten.

Wie es sich für das Technorama gehört, sind nicht nur Rätsel, sondern auch das eine oder andere Experiment mit von der Partie, was diesen Spielen einen ganz besonderen Aspekt verleiht und unbedingt auch öfters in anderen Spielen angewendet werden sollte!

Sehr kreative Mechanismen und hochwertige Verarbeitungen kamen zum Zuge. Auch haben wir genossen, dass hier das ein oder andere kooperative Rätsel eingebunden wurde. Diese scheinen in der Escape-Welt immer seltener zu werden. 

Mit Blick auf die Schwierigkeit lässt sich auch sagen, dass dies lösbare Rätsel für Jedermann sind. 

 

Weiteres

Nebst den überraschenden Mechanismen im Raum überzeugt er auch mit einer kleinen prise Humor. 

Eines der Rätsel ist für kleine Menschen sehr schwer lösbar, darum wäre es von Vorteil, wenn mindestens eine Person im Raum 170cm oder grösser ist.

 

Fazit

Ein super Raum mit solidem Gameflow, starken Rätseln, einer prise Humor und tollen Mechanismen! Dieses Spiel ist für Jedermann sehr zu empfehlen!

  

Gespielt von

Stefan, Sandro, Sandra, Marijke und Lukas

Write a comment

Comments: 0