Mind Games


Mistery Rooms Interlaken

Runter scrollen für Deutsche Version!

 

Story 

There is a little story presented that says: "There was a mad Chess-Geek that hid some money. Go and find it!"

And yes, the main theme in the room is Chess, but that's all about the story! Considering the game as a five year old first generation game, there's no surprise here!

 

Setdesign

We can't even speak about setdesign close to the actual state of art. Praising the pure first idea of an escape room, this room consists of a set design that does not really exists. Everything in here is functional but not for optics. There was a surprise we all liked and none of us expected until the moment it happened! 

 

Puzzles

These are in the pure manner of a first gen room and we had quite a struggle with some puzzles to solve, mostly because we were thinking it way too far. The puzzleflow was explained in the room, nevertheless we had some difficulties to know what's asked next.

There where some quite original puzzles but unfortunately they all felt makeshifty. 

  

Conclusion

A first generation room that works and is thought out, but not very exciting.

 

Played by

Etta, Sandro und Stefan



Mistery Rooms Interlaken

 

Story 

Ein bisschen Geschichte wird präsentiert, mit der Erklärung: "Ein verrückter Schach-Narr hat Geld versteckt. Geht und findet es!"

Und ja, das Hauptthema des Raumes ist Schach, aber somit hat es sich auch mit der Story! Bedenkt man, dass dies ein fünf jähriges Erst-Generationen-Spiel ist, überrascht dies nicht.

 

Raumdesign

Auch hier können wir nicht von einem Setdesign sprechen, das dem aktuellen Standard annähernd entspricht. Der ersten Idee eines Escape Rooms huldigend, besteht dieser Raum aus einem Design, das nicht existiert. Alles was hier drin ist, ist zweckmässig und nicht für die Optik. Glücklicherweise birgt der Raum eine Überraschung, die wir alle bist zu der Sekunde, in der sie passiert ist, nicht erwartet hätten. Dies war ein super Aufsteller.

 

Rätsel

Diese sind in der simplen Art eines Erst-Generationen-Raumes wobei wir bei gewissen unsere Mühe hatten, diese zu lösen. Meist weil wir viel zu weit gedacht haben. Der Rätselfluss wird im Raum zwar erklärt und trotzdem hatten wir manchmal ein bisschen Mühe herauszufinden, was als nächstes gefragt ist. Das ein oder andere Rätsel war zwar originell, leider fühlten sich diese aber nach einer Bastelei an.

 

Fazit

Ein Erst-Generationen-Raum, der gut funktioniert und durchdacht ist, jedoch nicht sonderlich begeistert.

 

Gespielt von

Etta, Sandro und Stefan

Write a comment

Comments: 0